Erfahrungen eines Senioren, der noch einmal Sport treiben will.

Beiträge mit Schlagwort ‘Gesundheit’

07.18 Test PferdeMedicSalbe

Wie bereits in meinem Beitrag 06.18 angekündigt, hatte ich von der Fa. Equimedis Dr. Jacoby GmbH & Co. KG eine Dose mit PferdeMedicSalbe zum Testen erhalten. In den Prospekten werden vielerlei Wirkungseigenschaften angepriesen, u.a. Knie- und Gelenkschmerzen!

IMG_1407

(mehr …)

06.18 Pferdesalbe

IMG_1413

Mitte März erhielt ich plötzlich eine Anfrage, ob ich Interesse hätte, einmal Pferdesalbe zu testen. Es handelte sich dabei um die Fa. Equimedis Dr. Jacoby GmbH & Co. KG in Lahnau, Hessen. Diese Firma stellt die patentierte Original PferdeMedicSalbe her, die in fast jeder Apotheke erworben werden könne.

Bei der Suche nach Bloggern ab 40 Jahren sei man auf meinen „interessanten“ 🙂 Blog seniorenleichtathletik.com aufmerksam geworden. Und bei Läufern sei es ja naheliegend, dass auch ich eventuell schon einmal Pferdesalbe verwendet hätte.

(mehr …)

05.18 Wenn ich mich jetzt nicht aufraffe …

… dann bleibe ich auf meinem faulen A… jetzt sitzen. Aber so bin ich doch gar nicht, oder doch? Doch, manchmal schon! Vor allem dann, wenn ich längere Zeit, aus welchen Gründen auch immer, nichts gemacht habe. Das nennt man mit dem inneren Schweinehund kämpfen.

IMG_0942 (2)

Was haben jetzt diese Vögel damit zu tun? Bitte weiterlesen …!

(mehr …)

02.18 – Erster Wettkampf in 2018

IMG_3956 (2)

Am Sonntag finden in Stadtallendorf die Hessischen Hallenleichtathletikmeisterschaften der Senioren statt. Mein Trainingspartner Hans und ich gehen erstmals für unseren neuen Verein an den Start.

(mehr …)

41.17 Einen guten Rutsch ins neue Jahr 2018!

IMG_1838

Sorry, es ist zwar spät, aber noch nicht zu spät. Wir haben ja noch 2017. Deshalb nun von dieser Stelle aus meine besten Wünsche für einen guten Rutsch in ein erfolgreiches und vor allen Dingen gesundes neues Jahr 2018.

Was gibt es sonst noch zu berichten, sportlich meine ich!? Nun, ich habe den geplanten Silvesterlauf abgesagt. Ohne völlige Gesundheit macht das keinen Sinn und die geht vor. Das heißt, das auskurieren einer quälenden Erkältung ist mir inzwischen ganz gut gelungen.

Doch ohne entsprechendes Training hätte ich mich doch nur gequält, auch über die 5,2 Kilometer. Und ob das so gut gewesen wäre, wage ich stark zu bezweifeln. So werde ich mich ganz auf 2018 konzentrieren und hoffe, dass ich im neuen Jahr gesundheitlich besser drauf sein werde. Das wünsche ich jedem einzelnen von euch!

39.17 „Eigentlich“ – schon wieder mal!

IMG_9406

Ja, es heißt schon wieder einmal „eigentlich“. Eigentlich wollte ich mit meinem Blog andere dazu animieren Sport, oder wieder Sport zu treiben. Mit gutem Beispiel voran gehen und anderen Mut machen und sagen, Sport ist gesund. Ist das wirklich so?

(mehr …)

36.17 Nur noch 4 Tage!

Marathonbild

Nun ist es bald so weit. In vier Tagen startet unsere Staffel beim Frankfurter Marathon. Die Vorbereitung lief eigentlich ganz gut, soweit man von einer vernünftigen Vorbereitung sprechen kann. Zurzeit habe ich nämlich das Gefühl, dass ich ein bisschen ausgelaugt bin.

(mehr …)

35.17 Es beginnt die heiße Phase

mit Tommy schon gemeinsam für OPTIMUM Sportbrillen gelaufen

In drei Wochen ist es soweit. Am 29.10. findet der Frankfurt Marathon statt und wir sind mit einer Staffel dabei. Wir, das sind Tanja, Tommy, Nathalie und ich. In dieser Reihenfolge gehen wir an den Start. Daniel musste leider wegen einer Meniskus-OP absagen. Dafür ist Nathalie gerne eingesprungen. Sie lief den Frankfurt-Marathon bereits im letzten Jahr.

(mehr …)

34.17 Rodheimer Volkslauf – Teilerfolg!

.

Wie ich ja schon angekündigt hatte, wollte ich am 5-km-Lauf in Rodheim teilnehmen, um meine dort in 2015 aufgestellte Bestzeit über diese Distanz an gleicher Stelle zu unterbieten und vor allem wollte ich erstmals unter der 30-Minuten-Marke bleiben.

(mehr …)

33.17 Hanauer Stadtlauf

vor dem Start

Letzten Freitag fand der Hanauer Stadtlauf statt. Er steht unter dem Motto „Stärke zeigen – gemeinsam gegen Gewalt an Frauen“. Es ist ein Benefizlauf zugunsten der Frauenhäuser in Hanau und Wächtersbach. Mit der Teilnahme bringt man die Ablehnung von Gewalt gegenüber Frauen zum Ausdruck.

(mehr …)